Freitag, 5. Januar 2018

Dänische Brötchen eller Danska Bulle

                Diese dänischen Brötchen machen einfach süchtig ! 

       Das himmlische Rezept aus Dänemark , habe ich von 

                      meiner Freundin Lærke bekommen . 

       Es ist ein altes und beliebtes Familienrezept und  

   die Brötchen , wünscht sich Ihr Mann Oke fast jeden Tag 

                                     zum Frühstück .

                                      

                                Hmmm ..... so köstlich ....❣️

❤️Herrlich knusprig ...❤️

                    

  Der Ofenzauberer ist jetzt im Januar, n meinem Shop 20% im Angebot          

Im Januar 20% im Angebot 

                  

https://heuck.shop-pamperedchef.de/shop/section/products_detail/stoneware/grosser-ofenzauberer-copy-435/



Anleitung 



Rezept :

* 250 g Wasser
* 1/2  Hefe ( für die 1. schnelle Variante ) oder !
* 5 g Hefe ( für die 2. langsame Variante )
* 100 g Butter in Stücken
* 15 g Zuckerrübensirup in den Mixtopf geben und 2 Min./27°/St. 2 erwärmen .

* 500 g Dinkelmehl Type 630
* 1 TL Ursalz in den Mixtopf dazu geben und 2 Min./Teigmodus verkneten .

1 Variante : 

Teig zu 100 g Teiglinge abstechen und Rundschleifen .

Etwas Wasser in einem Wasserkocher aufkochen und in eine kleine Schüssel kippen und die Teiglinge ganz kurz darin baden , heraus holen und in ca.
* 100 g Hvid Brikes ( das ist weißer Mohn und ich kaufe ihn immer in Dänemark , alternative kannst Du aber auch eine andere Saat nehmen ) und darin wälzen .

Nun auf dem großen Ofenzauberer von Pampered Chef legen und in den kalten Backofen / Ober & Unterhitze / 230° ca. 30 Minuten backen .


2 Variante : 

Teig in eine große Schüssel geben und mit einem ( Müll ) Beutel abgedeckt 8-12 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen .

Dann zu je 100 g Teiglinge abstechen und Rundschleifen .

Etwas Wasser im Wasserkocher aufkochen und in eine kleine Schüssel kippen und die Teiglinge ganz kurz darin baden , heraus holen und in ca .
* 100 g Hvid Brikes wälzen .

Nun die Brötchen auf dem großen Ofenzauberer von Pampered Chef legen und nochmals ca 30 Minuten abgedeckt gehen lassen .

in den vorgeheizten Backofen , Ober & Unterhitze / unterstes Rost / ca. 20 Minuten backen . 

Achtung ! Jeder Backofen heizt anders , daher immer im Sichtkontakt bleiben und nur backen , bis die Brötchen schön goldbraun sind . 

Brötchen auf dem Kuchengitter von Pampered Chef abkühlen lassen und noch frisch und lauwarm genießen .

Tip : Du kannst die Teiglinge aus aus einer Sprühflasche mit Wasser besprühen , ich persönlich finde das eintunken , in einer Schale effektiver . So das die Saat schön haften bleibt .


Mit Liebe gemacht ..

Hej då Cathi

Unsere Lieblingsbrötchen 







Kommentare:

Maren hat gesagt…

Das schaut toll aus und wird am Sonntag ausprobiert. Weißen Mohn habe ich in hamburg im übrigen beim Inder gekauft.
Magst du vielleicht kurz erläutert, was das kurze Baden im heißen Wasser bewirkt ? Und wie lange ist kurz ? Ganz kurz oder eher 10 sec ?

liebe Grüße aus hamburg
Mare

Handmade by Karin hat gesagt…

Uiii... die sehen lecker aus.. werde ich auch mal probieren.
Schöne Grüße, Karin

Anonym hat gesagt…

Wo bekomme ich das Hvid Brikes gekauft? LG Tina

Schwedisch - Holstein hat gesagt…

Hallo liebe Tina ,
ich habe meine Hvid Brikes in Dänemark gekauft.
Eine Leserin schrieb mir aber , das Sie diese im Indischen Shop gekauft hat .
Ich hoffe , ich konnte Dir ein wenig weiter helfen .
Herzliche Grüße von Cathi

Anonym hat gesagt…

Die Brötchen sehen sehr lecker aus... Schmecken sie auch mit Aufschnitt oder eher mit Marmelade, Honig und Co.???
LG Ines

Schwedisch - Holstein hat gesagt…

Das ist wie immer eine Geschmacksfrage !
Meiner Familie schmecken die Brötchen zu allem :)
Herzliche Grüße

Anonym hat gesagt…

Kann ich den Teig auch in den Kühlschrank stellen? Ich würde ihn jetzt zubereiten, direkt in den Kühlschrank und moregen vor dem backen gehen lassen. Geht das? Wie lange sollte er vor dem backen gehen?

Anonym hat gesagt…

Die sehen super fluffig aus😍
Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren und berichten.

Schwedisch - Holstein hat gesagt…

Dann würde ich es so machen , wie in der langen Variante beschrieben ist . Dann geht sicher nichts schief 😊👍🏻
Liebe Grüße

Anonym hat gesagt…

Hallo, ich möchte heute dieses Rezept ausprobieren und mache gerade den Teig. Wie viel °C braucht denn der Teig bei der langen Variante? Darf die Stoneware in den vorgeheizten Ofen?
Liebe Grüße

Schwedisch - Holstein hat gesagt…

in der langen Variante ist das Wasser kalt .
Die Stoneware darf in den vorgeheizten oder in den kalten Backofen gestellt werden .
Wichtig ist , dass Du die Stoneware zu mindestens 2/3 belegt hast .

Herzliche Grüße von Cathi